icon_news

NEWS

 
 

Tove Styrke (SE)

Die schwedische Musikerin Tove Styrke hat gerade erst ihre neueste Single " Changed my Mind" veröffentlicht. Der Song ist der erste Vorbote von Styrkes neuem Album "Sway", dessen Veröffentlichung am 4. Mai 2018 bei Sony Music Schweden / RCA Records geplant ist.

Gerade im Jänner erst wohlverdient als "Pop Artist Of The Year" bei den prestigeträchtigen schwedischen Radio P3 Guld Awards ausgezeichnet, hat Tove Styrke auch einen sehr geschäftigen Frühling vor sich.

Vergangenen Herbst erschien die Single "Mistakes", die von den Kritikern hoch gelobt wurde. Idolator beschrieb Toves Musik demnach als "minimal electro-pop with maximum impact" und TIME  sieht die Schwedin "carving out her own sweet spot in contemporary pop".

Über den Song, der Nummer 1 bei Hype Machine wurde, schrieb Entertainment Weekly, dass "Styrke is making some of the most interesting and daring pop songs of 2017", und Nylon behauptet, "This is your new anthem for getting lil' naughty".

Der Track erreichte schnell fast 9 Millionen Spotify Streams, im zugehörigen Video spielt Styrke selbst die Braut, die sich nicht traut.

Vor "Mistakes" veröffentlichte Styrke im Frühling 2017 "Say My Name", das in der Fachwelt weite Zustimmung fand, so listete das Rolling Stone die Nummer auf Platz 11 ihrer 'Top Songs of 2017' und Stars wie Sam Smith, Clean Bandit oder Lena Dunham äußerten sich begeistert. Aktuell hält die Nummer bei über 13 Millionen Streams auf Spotify und eroberte Platz 11 der Spotify US Viral 50- und der Global Viral 50-Charts. Der Song war außerdem Nummer 1 der Hype Machine und Medien wie Pigeons and Planes sahen sofort "a summer hit" und Noisey bezeichnete ihn schlicht als "the best song ever made by a person".

Die Platin-prämierte und Grammy-nominierte Künstlerin hat eine steile Karriere hingelegt seit der Veröffentlichung von "Kiddo" mit den Hitsingles "Borderline", "Ego" und "Number One".

Das Album ebnete ihr den Weg zu einer Headline-Tour in den Vereinigten Staaten, Auftritten beim SXSW-Festival, einem Besuch der Late Night with Seth Meyers und brachte ihr breites Lob der Kritiker ein.

Pigeons and Planes meint, "Tove carries herself in a way that makes it impossible not to smile throughout the show. She's fun, a little weird (in a good way-think MØ, Grimes, Björk), and totally captivating" . Noisey ergänzt, "…The Swedish singer is coming back louder than ever" und Nylon nennt sie "…one of the country's biggest up-and-coming singer-songwriters".

Tove Styrke hatte ihren ersten Plattenvertrag mit Sony Schweden bereits als Teenager, ihr erstes, selbst betiteltes Album erschien 2010.
OFFICIAL WEBSITE:

www.tovestyrkemusic.com/



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • NOVA ROCK 2019
  • GROOVE QUAKE
  • CLAM ROCK 2019
  • LOVELY DAYS 2019
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos:
 
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information